Geschlechtergerechte sprache in wissenschaftlichen arbeiten


30.12.2020 16:13
Geschlechtergerechte Sprache in wissenschaftlichen Texten
: Mglichkeiten Beispiel Pro Contra Doppelnennung Studentinnen und Studenten Hflich / Eindeutig Holprig / lang Student(in) Kurz / lesbarer mit-meinend / Artikel-Problem /- Student/-in Kurz / lesbarer Mitmeinend / Artikel-Problem / Student/in Etwas gleichberechtigter Artikel-Problem. Statt krampfhaft ein alternatives Substantiv fr Absender zu finden oder das Ganze durch ein angehngtes In kompliziert zu machen, ist es ratsamer, alte Inhalte auf neue Weise auszudrcken. Wenn Du genderneutrale Begriffe verwenden mchtest, gerade wenn du groe Arbeiten wie eine. 2: Checkliste fr gendergerechte Texte aus dem Leitfaden der Universitt Kassel An gendergerechter Sprache kommt man heutzutage also nicht mehr vorbei.

Alles andere ist eine Frage der Lesbarkeit und des eigenen Stilempfindens. Eine einheitliche Lsung wurde bisher nicht gefunden. Ohne Schreibblockaden durch Abschluss- und Hausarbeiten Wer kennt ihn nicht!? Es gibt nicht die eine richtige Art zu gendern. Das wrde manchen Text in trockenem Wissenschafts-Deutsch sehr beleben und somit letztlich die Lesbarkeit steigern. In Deutschland knnten bis zu 160.000 intersexuelle Menschen leben.

Auerdem gibt es einige Kniffe, um genderneutrale Worte zu kreieren. Wenn du also in deiner Haus- oder Abschlussarbeit richtig gendern willst, ist dieses Heft ein Muss fr dich! Das ist mittlerweile staatlich gewollt, aber dennoch sehr langsam auf dem Vormarsch. In, Rechtsanwlt, in, unterstrich: Student _innen, Professor _innen, schrgstrich : Ein /e, student /in, der /die, professor /in. Gendern oder nicht gendern das ist hier vielerorts noch die Frage. Aber sie ist eben durch die Aufzhlung auch etwas lnger.

Und vor allem: Wie geht das? Dazu konzentriert sie sich auf zwei Schwerpunkte: Erstens die Sichtbarmachung und zweitens die Neutralisierung. Dass es diesen Unterschied gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. Die Suche nach geschlechtsneutralen Worten kann gnstigstenfalls einen bildhafteren und sinnlicheren Schreibstil hervorbringen. Aus diesem Wort wird natrlich nicht deutlich, dass 80 Studentinnen Teil der Gruppe sind. Quelle: Diewald, Gabriele und Anja Steinhauer: Richtig Gendern. Die Doppelnennung und verschiedene genderneutrale Begriffe knnen sich dabei meist problemlos abwechseln.

Aber das Kind Geschlechtergerechtigkeit deswegen gleich mit dem Bade auszuschtten, wre doch schade. Die Notwendigkeit des Genderns, unsere Gesellschaft ist geprgt von Rollenbildern, Schubladen und Klischees. Das spart Platz, hat allerdings auch Nachteile. Und es wird nicht von allein passieren. Die Antwort: Die Damentoilette ist links am Ende des Flurs. Dazu hast du verschiedene Mglichkeiten.

Checkliste fr gendergerechte Sprache Hier findest Du noch einmal im berblick einige Beispiele fr gendergerechte Sprache: Eine Checkliste mit der du nach dem Schreiben deiner Texte kontrollieren kannst, ob du die gendergerechte Sprache auch richtig angewendet fast, findest du hier: Abb. Gendersternchen) getrennt: Student *innen, Student *in, Lektor *in, Akademiker *innen, Professor *in Gendern mit der Paarform Bei den Paarformen werden die Frauen und Mnner explizit bzw. Leg dafr beim Sprechen einfach eine winzige Pause an der Stelle mit dem Sonderzeichen ein. Eine ausfhrliche Kritik zum Thema gendergerechte Sprache findest Du beispielsweise auch in Thomas Kubeliks Buch Genug gegendert! So sieht ein Text aus, der keine geschlechtergerechte Sprache nutzt. Statt Studenten schreibst Du Studierende, statt Leser Lesende und statt Interessenten Interessierte. Zum Glck gibt es viele Hilfen, die uns gerade bei den ersten Gehversuchen untersttzen.

Das ist somit ein wichtiger Punkt fr die Pro-Liste. Kombinieren lassen sich allerdings alle Formen des Genderns (von Unterstrich bis Sternchen) mit neutralen Formulierungen. Gendergerechte Sprache in wissenschaftlichen Arbeiten, auch die Hochschulen beginnen sich mit geschlechtergerechte Sprache auseinanderzusetzen. Dabei fllt es nicht als unbersichtliche Inkonsequenz auf, dass (wie im Rest des Textes) durch das groe Binnen-I gegendert wird, wo immer sich (wie im zweiten Teil des Satzes) keine neutrale Formulierung finden lsst. Das sogenannte Splitting  beispielsweise trennt die mnnliche und weibliche Form durch einen Schrgstrich: der Dozent/die Dozentin oder ein/-e Mitarbeiter/-in. Sanktionen drohen aber nicht unbedingt, wenn die Vorgaben nicht erfllt werden; die Meinungen dazu sind und bleiben vielfltig und kontrovers.

Neue materialien