Deutsche elite unis


31.12.2020 20:19
Elite Unis Deutschland: das groe Ranking 2019 praktischArzt
gnstiger und die Betreuung besser sein. Top 25: Welche sind die besten Unikliniken in Deutschland? Doch Vorsicht: die Auszeichnung bezieht sich nicht auf exzellente Lehre, sondern es geht hier allein um die Forschungsleistung. Einer der Grnde, warum Deutschland noch nicht zu den Vorreitern der Eliteuniversitten gehrt ist der, dass in Deutschland jede Universitt verpflichtet ist, jedem, der die allgemeine Hochschulreife absolviert hat, einen Zugang zu einem Studienplatz zu verschaffen. Wissenschaft an Eliteuniversitten in Deutschland, an einer deutschen Eliteuniversitt zu promovieren, kann durchaus Vorteile haben. Massig Bewerbungen an Elite Unis, organisatorisch und ausstattungstechnisch kann es jedoch fr Studierende auch von Vorteil sein, an einer Uni ohne Elitesiegel zu studieren: Der Titel der Eliteuniversitt zieht oft massenhaft Studierende an, sodass Vorlesungen und Kurse vllig berlaufen sein knnen. Die Spitzenforschung in Deutschland scheint immer noch zu einem groen Teil von deutschen Eliteunis zu kommen.

Studiengngen, in denen moderne Gerte oder andere Materialien bentigt werden, kann es also einen Unterschied machen, ob man an einer Eliteuniversitt oder einer anderen deutschen Hochschule promoviert. Eliteuniversitten werden mit finanziellen Mitteln des Staates untersttzt, um dadurch wettbewerbsfhiger zu werden und besser abschneiden zu knnen. Auch was die Lehre angeht stehen die normalen Universitten den Eliteunis in nichts nach, was die Ergebnisse in den Staatsexamina der letzten Jahre wiederspiegeln. Drei der deutschen Eliteuniversitten gehren inzwischen sogar zu den Top 50 der besten Hochschulen der Welt. Hat eine Universitt einmal den Elitestatus erhalten, ist das keineswegs ein Garant, dass diese Hochschule den Status auch fr immer behalten darf. Es kommt jedoch immer auf das jeweilige Studienfach an, welches man studieren mchte und das Thema, das einen interessiert. Die Universitten erhalten von Bund und Lndern zustzliche Frdermittel, um die Forschung und den Wissenschaftsstandort Deutschland zu strken. Im Jahr 2019 haben beispielsweise die Unis Bochum, Braunschweig, Kiel, Kln, Mnster, Stuttgart und Hannover keinen Exzellenzstatus erhalten, obwohl sie dies angestrebt hatten.

So knnen deutsche Universitten und Hochschulen nicht frei entscheiden, welcher Student oder welche Studentin an die jeweilige Universitt zugelassen wird. In regelmigen Abstnden wird geprft, was die Hochschule oder Universitt mit den Forschungsgeldern tut, und ob sie ihre Zukunftsplne in die Tat umsetzen. Dann wird neu evaluiert und entschieden, ob diese Universitten den Status behalten drfen und welche anderen Hochschulen eventuell mit in das Programm aufgenommen werden. Die 20 besten Unis fr Medizin in Deutschland: Nach CHE Ranking. Exzellenzinitiative whlt anhand von drei Kriterien die Universitten in Deutschland aus. Diese elf Universitten haben im Moment den Elitestatus.

Die Eliteuniversitten werden fr ein besonders hervorragendes Forschungskonzept ausgezeichnet und erhalten dadurch auch besondere Forschungsgelder. In einigen Fchern wird der Unterschied zwischen Eliteuniversitt und normaler deutscher Hochschule kein groer sein. Zum einen geht es um die Graduiertenschulen. So sind zum Beispiel oft bessere oder modernere Gerte vorhanden, oder der Doktorand oder die Doktorandin hat einen besseren Arbeitsplatz, den er oder sie nicht mit weiteren Promovierenden teilen muss. Die Tatsache, dass an diesen Eliteunis deutlich mehr Gelder fr die Forschung vorhanden sind, als an anderen deutschen Hochschulen, kann einen bedeutenden Vorsprung bedeuten. Platz gesichert, und die Humboldt-Universitt Berlin ist als Schlusslicht auf Platz. Die Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen hat es im internationalen Ranking sogar auf Platz 29 geschafft. In den allgemeinen Unirankings schneiden die Eliteuniversitten regelmig sehr gut. Oft ist es nicht nur wichtig, an einer Eliteuniversitt in Deutschland zu promovieren. Sie sollen auch in internationalen Rankings besser mithalten und abschneiden knnen und im allgemeinen Vergleich weiter oben auf der Liste aufgefhrt werden.

Die anderen beiden Hochschulen schneiden etwas schlechter ab, sind jedoch trotzdem auf der Rangliste zu finden. Das kann Zufall sein, muss es aber nicht. Elf Eliteuniversitten in Deutschland, momentan gibt es elf Eliteuniversitten in Deutschland. Durch die finanzielle Untersttzung erhofft sich der Staat, dass das in Zukunft besser funktioniert. Eliteuniversitten sind in Deutschland noch immer weniger weit verbreitet als in Grobritannien oder den USA. Hat man an einer deutschen Eliteuniversitt seinen Doktor absolviert, hat man unter Umstnden einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt gegenber denen, die an einer anderen deutschen Universitt oder Hochschule promoviert haben. Es zeigt sich also: Fr das Studienfach Humanmedizin hat es keinen signifikanten Vorteil, an einer von Deutschlands Eliteuniversitten zu studieren. Der Grund fr dieses relativ neue Konzept der Exzellenzwahl ist folgender. Was die Medizin angeht, knnen aber auch Universitten ohne Elitestatus durchaus vorne mitreden: Im Staatsexamenvergleich 2013 belegten die Universitten Regensburg, Aachen, Wrzburg, Freiburg und Mnster die vordersten Rnge 4 davon sind Universitten ohne Elitestatus.

Das bedeutet, dass nur die Studierenden von dem Elitestatus der Universitten profitieren knnen, die auch Berhrungspunkte zu Forschung und Wissenschaft haben. Allein die Frderung von Doktoranden, das Erforschen von Themen mit gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz, sowie die langfristige strategische Weiterentwicklung der Universitten werden durch die Exzellenzinititative ausgezeichnet und finanziell untersttzt. In diesem Sinne: Frohes Studieren egal an welcher Universitt! Diese Universitten haben den Status der Elite bis 2017 sicher. Jhrlich verlieren auch manche Unis wieder den Status. Doch welche Vorteile hat es fr Studierende, an einer dieser Exzellenz-Hochschulen immatrikuliert zu sein? Eliteunis gibt es nicht nur in Amerika, sondern auch in Deutschland. Wer zu den besten in allen drei Kategorien gehrt, erhlt den Elitestatus und darf sich von nun an Eliteuniversitt nennen.

Der dritte Punkt, bei dem eine Universitt besonders gut abschneiden muss, um den Elitestatus zu erhalten, ist ein ausgearbeitetes Zukunftskonzept, das auf die jeweilige Universitt zugeschnitten ist. Es profitieren also generell nur die, die auch tatschlich an einer Eliteuniversitt forschen, von dem Elitestatus und den damit einhergehenden Frdergeldern. Auch kann es passieren, dass durch den Elitestatus die Konkurrenz unter Studenten und Studentinnen grer ist, und es schwerer sein kann, gute Noten zu erhalten. Dass mancherorts Bibliotheksbestandsbcher versteckt oder Seiten herausgerissen werden, um sich einen Vorteil gegenber der Konkurrenz zu verschaffen, ist eine traurige Wahrheit. In Aachen, Berlin, Bonn, Dresden, Hamburg, Heidelberg, Mnchen und Tbingen kann man auch Medizin studieren, doch was sind die Vorteile? In Zukunft sollen noch mehr deutsche Universitten im internationalen Ranking aufgefhrt werden knnen.

Neue materialien